Kategorien
Instagram @raviwalia

Beautiful Nizza – A Travel Guide

Beautiful Nizza – A Travel Guide

Es gibt Städte und Länder, in denen fühlst du dich sofort wohl. Dann gibt es aber auch welche, mit denen wirst du nicht warm, fühlst dich unwohl und willst wieder ganz schnell nach Hause. Ich denke, wir alle kennen solche Orte. Es ist immer wieder ein Abenteuer und auch spannend zu erfahren, wie sich der Körper und der Geist in einer neuen Stadt fühlen. Bei unserem The Clique Suite Trip im Oktober nach Nizza war ich diesbezüglich besonders gespannt. Glücklicherweise habe ich mich sofort wohlgefühlt. Nizza ist eine Stadt, die ich sofort ins Herz geschlossen habe.

 

Ich habe ja bereits mehrmals über THE CLIQUE SUITE berichtet, welches das neue Influencer-Projekt der PR-Agentur public images ist und ab dem 21.12.2016 kommt auch das gleichnamige Webazine. Wir durften nicht nur mit spannenden Sponsoren shooten, sondern auch die Stadt in Südfrankreich kennenlernen. Bereits bei der Ankunft hieß uns die Stadt mit noch milder Spätsommer-Luft willkommen und mit dem Bus vom Flughafen – welcher nur 15 Min in die Innenstadt braucht – ging es in unsere Unterkunft: die Villa Rivoli. Ein super charmantes und familiengeführtes Hotel mitten in Nizza. Die Zimmer haben alle ihre eigene Geschichte und sehen nicht nur wunderschön aus, man fühlt sich auch pudelwohl.

 

Ich liebe an Nizza die Vielfältigkeit. Du hast das Metropolen-Feeling, aufgrund der vielen Touristen und der überfüllten Straßen, aber andererseits bist du innerhalb von wenigen Minuten am Strand und kannst abschalten. Eine Fusion, die meiner Meinung nach perfekt ist. Franzosen wird ja meist nachgesagt, dass sie bei englischsprachigen Touristen zicken und nicht freundlich reagieren. Dies ist in Nizza nicht der Fall gewesen, beziehungsweise durfte ich und musste ich diese Erfahrung nicht machen. Die Menschen sind nett, neugierig und offen.

 

Ob der Spaziergang über den Markt oder der Strandbesuch mein Highlight war, kann ich gar nicht sagen. Ich habe von  jedem Trip etwas mitgenommen und überall etwas ins Herz geschlossen. Lokalitäten, die ich euch empfehlen kann, sind einmal die Skyroof-Bar vom Le Meridien Hotel oder die La Terrasse du Plaza, für all die, die genauso wie ich auf Skybars stehen. Der Markt Marche Aux Fleurs Cours Saleya ist der perfekte Ort, um lokale Leckereien, aber auch den ein oder anderen Schatz für die Wohnung zu finden.

 

Was ihr auch immer in Nizza macht, die Stadt wird euch in den Bann ziehen. Ein ganz herzliches Dankeschön an Atout France, die uns eingeladen haben und die Stadt so wunderschön präsentiert haben.

ravi_0000_img_1104_0007_img_2525_0001_ebene-5_0019_img_2855

ravi_0000_img_1104_0007_img_2525_0001_ebene-5_0008_img_2893

ravi_0000_img_1104_0007_img_2525_0001_ebene-5_0004_img_2905

ravi_0000_img_1104_0007_img_2525_0001_ebene-5_0003_img_2906

ravi_0000_img_1104_0007_img_2525_0001_ebene-5_0012_img_2882

ravi_0000_img_1104_0007_img_2525_0001_ebene-5_0013_img_2880

ravi_0000_img_1104_0007_img_2525_0001_ebene-5_0011_img_2885

ravi_0000_img_1104_0007_img_2525_0001_ebene-5_0001_img_3012

ravi_0000_img_1104_0007_img_2525_0001_ebene-5_0016_img_2868

photos by Dome Darko

 

 

2 Comments
  • Emilie
    Posted at 11:58h, 16 Dezember Antworten

    Nizza ist definitiv auch eine meiner absoluten Lieblingsstädte! Ich war dort schon zwei Mal und seit dem meine Tante dort ein Appartement hat, werden noch einige Reisen dorthin folgen 🙂

    Du musst unbedingt den Beach Club Miami ausprobieren, den finde ich mega. Den und fünf andere Tipps habe ich in meinem Blogpost zu Nizza mal runtergeschrieben: http://lamodeetmoi.de/meine-nizza-tipps-cote-dazur/

    Liebe Grüße,
    Emilie

    • Raviwalia
      Posted at 11:59h, 16 Dezember Antworten

      Danke dir, werde ich mir anschauen <3

Post A Comment

Follow me on Instagram @raviwalia