Kategorien
Instagram @raviwalia

#TasteTheFeeling mit Coke Zero Sugar | Event

#TasteTheFeeling mit Coke Zero Sugar | Event

Als kleines Kind war es das Getränk, welches man immer heimlich und nicht vor den Eltern getrunken hat und wenn Mama oder Papa es nach Hause mitgebracht haben, dann wusste man, es gibt etwas zu feiern. So war das zumindest bei mir. Coca-Cola war in meiner Kindheit immer ein Highlight. Entweder bei Geburtstagen, Festtagen oder bei guten Noten durfte ich das Getränk trinken und habe es absolut genossen. Mittlerweile trinke ich jeden Tag Coca-Cola. Wie andere Abends gerne ihr Feierabend Bier genießen, ist es für mich die Coca-Cola . Der Geschmack – vor allem, wenn sie eisgekühlt ist, ist für mich einfach ein absolutes Geschmackerlebnis und bringt mich immer zum Relaxen. Die Einladung von sisterMAG letzte Woche war also die perfekte Gelegenheit meine Liebe zum Getränk zu erweitern und Neues aus der Welt von Coca-Cola zu entdecken.

 

Das Medienhaus sisterMAG und Coca-Cola luden einige Blogger aus ganz Deutschland nach Berlin ein, um das neuste Getränk aus dem Hause Coca-Cola zu entdecken: die Coke Zero Sugar. Seit bereits zehn Jahren gibt es das Getränk „Coke Zero“, welches ihr sicherlich kennt und es steht vor allem für eins: absoluter Coca-Cola Geschmack bei null Zucker! Hört sich perfekt an, oder? Nun ja, aufgepasst! Coke  Zero Sugar verspricht noch mehr! Durch die verbesserte Rezeptur, die natürlich streng geheim ist, soll das Getränk jetzt noch mehr wie die normale, also die klassische Coca- Cola schmecken. Nicht genug? Die Coke Zero Sugar hat natürlich keine Kalorien und keine Fette. EIN Traum, oder?

 

Wir durften an dem Tag dieses neue Geschmackserlebnis ganz genau erleben. Bei einem Blind-Tasting sollten wir drei verschiedene Getränke probieren. Ob es sich hierbei um die klassische Coca-Cola oder irgendeine andere Coca-Cola Sorte handelte, wurde uns natürlich vorher nicht verraten. Wir sollten einfach mal raten und loslegen. Das erste Getränk war die klassische Coca-Cola, die ich sofort erkannt habe. Bei dem zweiten und dritten Becher handelte es sich um die neue Coke Zero Sugar. Ich hatte den zweiten Becher auf die „alte“ Coca-Cola Zero geschätzt und den dritten auf die neue. Falsch gedacht! Die neue Coke  Zero Sugar hat also genau das gleiche Geschmackerlebnis, ist jedoch viel besser verarbeitet.

 

Damit hörte unser Tag natürlich noch nicht auf! Nach unserem Blind-Tasting hatten wir die Möglichkeit bei einem „Cocktail Workshop“ teilzunehmen – mein absolutes Highlight! Der Barmanager vom Ritz Carlton Berlin mixte uns Cocktails ganz nach unserem Geschmack. Und wenn ich schreibe „ganz nach unserem Geschmack“, dann meine ich das auch so! Jeder der wollte, durfte seinen eigenen Cocktail mixen lassen, der auf deinem Lieblingsduft basierte. Wer mich kennt, weiß, dass mein ABSOLUTES Lieblingsparfüm terre d’hermes von Hermes ist und kurze Zeit später genoss ich meinen eigenen Lieblings-Cocktail, basierend auf meinem Lieblingsduft. Das Geschmackserlebnis war unglaublich! Ich hatte das Gefühl, als würde ich eine Flasche Terre d’Hermes trinken. Yummy! Der Cocktail-Master empfahl mir zudem Cocktails mit Mezcal Margrita und dem japanischen Getränk „Sake“. Der nächste Barkeeper hat einige Erwartungen zu erfüllen!

 

Nach unserem Workshop hatten wir die Möglichkeit uns stylen zu lassen, neue Outfits in der StylingLounge anzuziehen und auszuwählen oder uns nebenbei von der Zeichnerin Virginia Romo zeichnen zu lassen. Ich wollte schon immer eine Zeichnung von mir haben und war super glücklich, als die Künstlerin nach nur 7 Minuten mit meiner Zeichnung fertig war. Wer mich an dem Tag bei Snapchat und IG-Stories verfolgt hat, hat fleißig auf das Ergebnis mit gewartet und gefiebert. Nachdem die Mädels sich aufgefrischt und manche sich umgezogen hatten, durfte sich jeder von uns vor der Coke Zero Sugar Kulisse shooten lassen.

 

Es war einfach nur unglaublich, wie sisterMAG  in ihrem Büro eine ganze Coke Zero Sugar Welt erstellt und erschaffen hat. Die Wand und auch das ganze Setting sprühte nur so vor einem Coca-Cola-Feeling, war dark und edgy und ich fühlte mich natürlich sofort heimisch. Die Mädels von EyeCandy Berlin Photography haben uns alle geshootet und die Bilder sind absolut mein Stil – der Hammer!

 

Das Event war liebevoll organisiert und durchgeführt. Es gab immer wieder leckeres Essen, natürlich Coke Zero Sugar Nachschub und die Möglichkeit sich mit Blogger-Kollegen, die man sonst immer nur flüchtig und schnell auf Events sieht, auszutauschen. Ein ziemlich entspannter Tag für mich, da ich sonst bei THE CLIQUE SUITE oder dem #INFLUENCERGETTOGETHER auf der anderen Seite stehe und immer schauen muss, dass es allen gut geht.

 

Zudem hatte ich die Möglichkeit das neuste Produkt Coke Zero Sugar zu entdecken. Definitiv eine Erneuerung und eine Verbesserung zum Vorgänger Coke Zero. Ich, als klassischer Coca Cola Fan, kann sie also nur empfehlen, wobei ich persönlich lieber bei meiner klassischen Cola bleibe! Ich finde jedoch, dass das neue Getränk eine echt gute Alternative für Menschen ist, die darauf achten, wenig Kalorien bei Getränken zu haben und auch wenig Zucker.

 

Wenn ihr mehr zu dem Produkt entdecken wollt, klickt euch definitiv auf der Webseite rein und ich bedanke mich ganz herzlich bei Coca-Cola und sisterMag für die Einladung.

 

eee_0043_eee_0007_Dynamik 1 Kopie 7

Ready for the Blind Tasting of the new Coke Zero Sugar

 

eee_0046_eee_0004_Dynamik 1 Kopie 4

eee_0041_eee_0009_Dynamik 1 Kopie 9

Tasting different Cocktails….

 

eee_0040_eee_0010_Dynamik 1 Kopie 10

Absolutely in <3 with my own cocktail mixed by the Cocktail Master from the RITZ BERLIN

 

eee_0045_eee_0005_Dynamik 1 Kopie 5

 

eee_0036_eee_0014_Hintergrund

The Cocktail God from the RITZ-CARLTON Berlin

eee_0038_eee_0012_Dynamik 1 Kopie 12

Virginia Romo drawing us <3

eee_0050_eee_0000_Dynamik 2

The Coke Zero Sugar Photo Location.

eee_0049_eee_0001_Dynamik 2 Kopie

Photo Credits: Timo Roth für sisterMAG | EyeCandy Berlin für sisterMAG 

Dieser Beitrag wird von sisterMAG und Coca-Cola unterstützt.

 

1Comment
  • Katrin
    Posted at 10:28h, 03 Juli Antworten

    Ich bin sehr gespannt, ob sich die Coca Cola no sugar auf den Markt durchsetzen wird und freue mich schon sehr darauf diese zu probieren. Die Coca Cola Zero hatte mich persönlich auch nicht überzeugt.

Post A Comment

Follow me on Instagram @raviwalia