Kategorien
Instagram @raviwalia
RAVIWALIA.com - OOTD & PERSONAL - Just Fucking Expressing Yourself!
1995
post-template-default,single,single-post,postid-1995,single-format-standard,qode-listing-1.0.1,qode-news-1.0.2,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,vss_responsive_adv,vss_width_768,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-1.0,qode-theme-ravi agency,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

OOTD & PERSONAL – Just Fucking Expressing Yourself!

OOTD & PERSONAL – Just Fucking Expressing Yourself!

Eine Bomberjacke für Jungs im Paillettenlook? Die Blicke, die ich für diese Jacke erhalten habe, reichen von purer Begeisterung bis hin zu Entsetzen. Aber hey, war es jemals anders bei meinen Outfits? Dennoch haben mich das Thema und die Blicke zu einem Gedanken gebracht: Wieso werden wir immer noch für extravagante und „mutige“ Outfits angestarrt? Wieso ist es nicht mittlerweile egal, normal und völlig in Ordnung, sich etwas außergewöhnlicher zu kleiden?

 

Wir leben im Jahre 2017 und viele Themen, die eigentlich kein Thema mehr sein sollten, sind noch alltägliche Probleme: Rassismus, Homophobie, Intoleranz und die Freiheit der zu sein, der man sein möchte. Dazu gehört für mich auch das Gefühl und die Möglichkeit sich so kleiden zu dürfen wie man möchte. Das scheint aber heutzutage noch für viele Menschen ein Problem zu sein: „Schwuchtel“, „Alter… was ist das denn?“, „Oh Gott….“ sind Kommentare, die man sich anhören muss, wenn man – wie ich – mal mutiger gekleidet unterwegs ist.

 

Natürlich gibt es auch tolle Kommentare wie: “Wow sehr, sehr schön. Gefällt mir super“ und „Wie geil, ich feier dich und dein Outfit“ – doch auch diese Sprüche sollte es doch nicht mehr geben müssen, oder?

Das Outfit sollte an sich akzeptiert werden, genau wie die Person, die es trägt. Natürlich ziehe ich die Outfits an, um aufzufallen, aber in erster Linie drücke ich mich und meine Persönlichkeit damit aus. Die Jacke habe ich gesehen, mich direkt verliebt und deswegen wollte ich sie trage – keine große Message dahinter, ehrlich nicht!

 

 

 

Doch wieso stört es manche Menschen, wenn jemand im Lederrock, Lederhose oder halt in einer Bomberjacke aus Pailletten rumläuft?

 

Sind es innere Unruhen und Unentschlossenheiten zu sich und seiner Person? Irritier ich die Menschen durch meine Selbstsicherheit, sodass Sie sich in ihrem Dasein unsicher fühlen oder sind sie einfach nur… neidisch?

 

Wie dem auch sei – ich feier dieses Outfit und zwar für all die Dinge, für die es steht. Für seine Vielfältigkeit, die Blicke und einfach für das, was es ist: eine geile Bomberjacke!

 

Outfit-Details: Bomberjacke – ASOS | T-Shirt: Topman | Hose: ASOS | Schuhe: Converse via Foot Locker EU

Photos by THEVOUH

 

 

 

 

 

1Comment
  • Marian
    Posted at 12:18h, 19 September Antworten

    Hey Hey Mister,

    mega cooler Blogpost…!
    Mir gefällt das Outfit bombe, die Jacke ist der Hit <3

    Die Location finde ich auch super, die Idee hatte ich auch mal, muss ich mal wieder machen !
    LIKE!

    Cheers
    Marian
    http://www.modesynthese.com

Post A Comment

Follow me on Instagram @raviwalia