Kategorien
Instagram @raviwalia

#WeeklyRecap Volume No.4: Schottland-Reise, Bahar Kizil & Magazin Veröffentlichung

#WeeklyRecap Volume No.4: Schottland-Reise, Bahar Kizil & Magazin Veröffentlichung

Innehalten, reflektieren und resümieren was passiert ist. Die Zeit rast. Als ich jünger war und ältere Menschen mir gesagt haben: „Genieß deine Jugend, denn wenn du irgendwann arbeitest, wird die Zeit so sehr rasen“, habe ich das nie verstanden. Jetzt mit 26 Jahren verstehe ich das KOMPLETT! Tage fliegen in Sekunden vorbei und ein Monat fühlt sich an wie eine Stunde. Es passiert derzeit auch unglaublich viel, wofür ich super dankbar bin, aber manchmal wünsche ich mir doch etwas Ruhe und weniger Action. Einfach nur um die Dinge zu verarbeiten, die bereits passiert sind und dankbar dafür zu sein. Das ist aber Beschweren auf hohem Niveau. Schauen wir uns an, was in meinem Agentur-Alltag so passiert ist und was ich erleben durfte.

 

SCOTLAND, YOU BEAUTIFUL!

 

Was ich an meinem Job als Agentur-Inhaber, aber auch als Blogger liebe: das Reisen. Ich darf die schönsten Ecken der Welt besuchen, die aufregendsten Hotels und Restaurants entdecken und dabei noch mit Menschen abhängen, die ziemlich cool sind. Diese Woche ging es für mich gemeinsam mit @franellee und @jonnyfoe auf Einladung des schottischen Fremdenverkehrsamts @visitscotland für vier Tage nach Schottland. Ein ausführlicher Blogpost zu unserer Edinburgh-Reise folgt noch auf unseren Blogs, das werdet ihr also noch erfahren. Mit dabei als Sponsor war #camelactive. Wir drei durften die neue Spring / Summer 2018 Kollektion präsentieren. @jonnyfoe hat seinen Explorer-Look in den Highlands, @franellee ihre Bomber-Jacke in der City und ich meinen #AllOverCityLook ebenfalls in der Edinburgher Old Town präsentiert. Die neue Kollektion von #camelactive ist so breit aufgestellt, dass wir als drei sehr unterschiedliche Typen die richtigen Pieces gefunden haben. Hier die Looks für euch. Schottland hat mich super positiv überrascht; dazu aber bald mehr im Scotland Blogpost!

VERÖFFENTLICHUNG: SPOSA FACTSMAGAZIN

              

Hochzeit! Für viele Menschen wohl der schönste Tag im Leben und das hängt natürlich mit viel Planung, Vorbereitung und Stress zusammen. Dass sich hinter dieser romantischen Angelegenheit mittlerweile ein Millionengeschäft entwickelt hat, sollte keinen überraschen. Ob mit normalen Hochzeitsläden, auf Messen, die die neusten Hochzeits-Look präsentieren oder mittels der klassischen Honeymoon-Reisen: mit der Eheschließung lässt sich viel Geld verdienen. Das B2B Magazin „Sposa Facts“ ist eine unabhängige FACHZEITSCHRIFT FÜR HOCHZEITSMODE. Sposa Facts redet mit und informiert das Fachpublikum über Marktentwicklungen, Trends, Konsumverhalten, Betriebsentwicklungen und Neuigkeiten der Hochzeitsmodebranche.

 

Als ich die Anfrage von dem Magazin bekam als Social Media Manager Infos und meine Insights zum Thema „Digital Hype“ zu geben und darüber hinaus zu erklären wie man die Balance zwischen Kundenaktivierung und Überforderung im Zeiten von Instagram, Facebook, Pinterest und Co findet, habe ich natürlich ja gesagt! Mein Interview und meine Meinung kann man in der aktuellen Ausgabe des Magazins finden, welches ihr HIER online nachlesen könnt. Darüber hinaus wird die Ausgabe gratis in kontrolliertem Vertrieb an alle Brautmoden-Einzelhändler in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Belgien verschickt. Zudem erreicht Sposa Facts alle Hersteller, Vertreter und Importeure, die in Zentral-Europa in der Brautmodebranche aktiv sind.

SING IT, GIRL: BAHAR KIZIL FÜR SENZERA!

 

In meiner Kategorie „Pop Culture“ ist es in der letzten Zeit etwas ruhiger geworden. Meine Selbständigkeit aufzubauen, mich um meine Kunden und den Blog zu kümmern, hat mir nicht die Zeit gegeben Interviews zu führen. Es waren auch leider nicht für euch und für mich interessante Persönlichkeiten unterwegs, aber das wird sich bald wieder ändern. Wie gut, dass einer meiner „Influencer“-Kunden Bahar Kizil ist. Für Bahar Kizil (@baharkizilpolat) verwalte und organisiere ich Social Media Kooperationen und wer meinen Blog und meine Social Channels verfolgt, wird gesehen haben, dass Bahar und ich gemeinsam zum Anfang des Jahres eine Kooperation mit SENZERA hatten (hier geht’s zum Blogpost). Bei Bahar hat sich die Zusammenarbeit jetzt noch weiterentwickelt. Mittels eines Gewinnspiels konnten Fans und Interessierte an einem intimen Privat-Konzert von Bahar in der Senzera Filiale in Düsseldorf teilnehmen bei dem sie einige neue Songs performt hat. Man konnte sich nebenbei schön eine Maniküre gönnen, leckere Drinks schlürfen und Bahar zuhören. Ein Träumchen und ein tolles Beispiel wie eine langfristige und authentische Influencer-Kooperation aussehen sollte: den User nicht einfach Werbung präsentieren, sondern für ein Unternehmen / Produkt werben, welches man wirklich mag, hinter dem man steht und mit dem man eine langfristige Zusammenarbeit anstrebt.

DRALON GMBH takes over Asia!

 

Die Dralon Gmbh, über die ich in meinem letzten #WeeklyRecap bereits berichtet habe, ist diese Woche in Asien unterwegs. Marketing Manager des Unternehmens Manfred Borchers besucht relevante Textilmessen, trifft sich mit Partnern und besichtigt neue Produktionsmöglichkeiten. Auf Instagram hat die @dralon_gmbh die Community in Form von Insta-Stories, sowie Instagram-Postings mitgenommen. Den Followern des Unternehmens gefallen genau diese Einblicke und sie wünschen sich mehr!

 

 

Es ist also wieder einiges passiert.

No Comments

Post A Comment

Follow me on Instagram @raviwalia